Home the band gallery music live shop guests links press myspace facebook youtube

Weihnachten mit Acoustica

2008: Nüscht gibt's

„Nüscht gibt’s“ – Deutschland, ein Weihnachtsmärchen

Der ACOUSTICA Reisebericht in 3 Akten:

Ouvertüre
Erster Akt: Halberstadt - Hildburghausen
Intermezzo: Halle
Zweiter Akt: Singwitz - Eisenach - Dresden
Dritter Akt: Dormagen - Erfurt - Weißenfels
Coda

 

 

<< Weißenfels

Coda

Nun legt sich Stille herab auf die Häupter der Fünffaltigkeit. Einen langen kalten Monat zogen sie durch die Lande und lobpreisten dem rot-weiß-schwarzen Herrn des Weihnachtsfestes, trällerten gar winterliche Weisen und schauten dem Volke in Ost und West, in Nord und Süd und Mittelerde auf das Maul. Wie schön ihr seid, oh Menschen dieses Landes! So herrlich und froh! Entgegen des Gesichtes eurer Kaiserin glänzt Witz und Lust in euren Augen. Ja, die fünf Christstollen der gezuckerten saftigen Noten haben sich verliebt! Vergessen sei der Reisen Strapaze, des Schlafes Mangel, der Mahlzeiten Unregelmäßigkeit und der Nerven dünnes Seil. Der Anspannung steinschwere Last fiel ab von den Gauklern der musikalischen Frohlockung mit jedem Kontakt regionaler Audienz. Diese war allenorten gar freundlich und aufgeschlossen zugleich. Der Reformation traditioneller Weihnachtsbräuche junger Spross schlägt in Nah und Fern seine Wurzeln. Rodet es nicht, das zarte Pflänzlein jugendlicher Zukunft! Heget und pfleget sein Gedeih, auf das auch der Subkulturen Tugend kann gedeihen!

So erlabend es scheint, die Füße nach getaner Arbeit hochzulegen, in aller Ruhe, so scharf sticht auch das Schwert des Abschieds von einem ach so liebenswürdigen Treffen mit Gleichgesinnten ins Herz. Jeder Jahrmarkt aller Städte, zu dem die Reise unsere fünf Meister über alle Schokoladenhohlkörper führte, ward ein gelungen Fest der Musik und des Klamauk. Leute machen Kleider. Das mussten die Schaulustigen von überall erfahren als die Barden in Unterröcken, der wirtschaftlichen Krise bedingt, auf die Bühnen traten und ihre Nacktheit mit Kleidern aus dem Garn des Wohlwollens ihres Publikums zu bedecken wussten.

Doch ein neues Jahr, gefüllt mit neuen Herausforderungen, fordert den Stänkerern der Popszene von jetzt an Großes ab. Star, Kerthy, Parkinson, Caprone und der King, sie brauchen euch! Freude ob eurer Besuche entfaltet unsere Herzen zu einer Weltlandkarte.

Folget also all unseren Einladungen zur Vergnüglichkeit im Jahre und suchet das Gespräch. Dank an alle, welche mit uns waren und Dank an alle, die uns weiter folgen werden! Viel Spaß und Erfolg in diesem Jahr wünschen euch ACOUSTICA!!!!!!!!!

 

Diaschau starten mit Bild 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Anhang

Nachzureichen sind noch einige Ergebnisse der Sportaktivitäten des SC ACOUSTICA:

Dart in Greiz (301 mit double out)

Caprone: 2
Parkinson: 1
Kerthy: 0
King: 0

Pool in Dresden (nach Frames)

Team Caprone-King: 3
Team Star-Kerthy: 2

Dart in Weißenfels (301 mit double out)

King: 2
Caprone: 0
Kerthy: 0


Highscores im Pinball während der Fahrten im Bus

Kerthy: 7.531.000 Punkte
Caprone: 4.728.500 Punkte
Star: 4.249.750 Punkte
King: 3.405.250 Punkte

Nochmal von vorn lesen >>>